Bauwerksüberwachung

Wird gebaut, ist eine vorsorgliche Beweisaufnahme der Nachbarliegenschaften zu empfehlen. Das erspart Diskussionen und Expertenkosten, wenn z. B. an einer der Nachbarliegenschaften Risse festgestellt werden. Rissprotokolle, Nivellements, Tachymetrie und Erschütterungsmessungen sowie Bauwerksmonitoring sind unsere zentralen Themen bei der Bauwerksüberwachung.

Zusammenfassung Leistungen

Bauwerksüberwachung mit Messkompetenz und Praxiserfahrung


Wir vermessen und überwachen Gebäude und Baugruben auf Bewegungen (Senkungen und Neigungen). Wir montieren Rissmonitore und erfassen Bewegungen und Erschütterungen online, um gegebenenfalls sofort eingreifen zu können. Zu unseren Kunden gehören vorwiegend Planungsbüros (Architekten und Ingenieure) aber auch Industriebetriebe, Liegenschaftsbesitzer und Verwaltungen sowie Unternehmen der Baubranche.

Dokumentationen und Monitoring

Rissprotokolle


Wir halten den Zustand eines Gebäudes fest indem wir ein Rissprotokoll mit Fotodokumentation erstellen. Bei Notwendigkeit montieren wir Rissmonitore oder Risssiegel um Risse überwachen zu können.

  • Vorsorgliche Beweisaufnahmen
  • Erstellen von Rissprotokollen
  • Montage von Rissmonitoren
  • Montage von Risssiegeln
Präzisionsmessungen

Nivellement und Tachymetrie


Mittels der Tachymetrie (Höhen‐ und Neigungsmessungen) überwachen wir Bauwerke auf Bewegungen, Setzungen und Absenkungen.

  • Höhenmessungen
  • Setzungsmessungen
  • Nullmessungen
  • Bewegungen (Neigen, Senken, Kippen)
  • Kontrollmessungen
Messungen und Beurteilungen

Erschütterungsmessungen


Erschütterungen können zu Bauschäden führen. Wir erfassen Erschütterungen und zeichnen diese über einen definierten Zeitraum auf. Die Norm SN 640 312 a «Erschütterungen, Erschütterungseinwirkungen auf Bauwerke»1 definiert die Richtwerte zur Schadenvermeidung.

  • Schwingungsmessungen
  • Vibrationsmessungen
  • Erschütterungsmessungen
  • Kurzzeit- und Dauerüberwachungen
Monitoring und Langzeitmonitoring

Individuelle Konzeptionen


Wir erarbeiten spezifische Überwachungs‐ Datenaufzeichnungs‐ und Alarmsysteme für unterschiedliche messtechnische Überwachungsaufgaben.

  • Bewegungen (Neigen, Senken, Kippen)
  • Druck und Zug
  • Feuchtigkeit und Temperatur
  • Erschütterungen
Beweissicherungen und Management

Bauherrenrisiko und Schadensmanagement


Wir verfügen über die notwendige Erfahrung und über die gerätetechnische Ausrüstung für eine Risikobeurteilung und ein umfassendes Schadenmanagement.

  • Vorsorgliche, gerichtliche und aussergerichtliche Beweissicherung
  • Risikomanagement
Ressourcen, Normen

Nützliche Informationen

  1. Norm SN 640 312 des Schweizerischen Verbands der Strassen- und Verkehrsfachleute (VSS) aus dem Jahr 2013